Ist es möglich, Einwegmasken wieder zu verwenden?

Wie können wir die Menge an Einwegmasken Müll reduzieren?

Ganz grundsätzlich muss das oberste Ziel sein, die Menge an Kunststoffabfall, die durch die Maskenpflicht erzwungen wird, zu reduzieren. Es gilt also, möglichst wenig Masken zu kaufen, die vorhandenen Masken wieder zu verwenden – beziehungsweise, wenn sie nicht mehr zu benützen sind – sie durch Alternativen zu ersetzen. Wer versucht, von offzieller Seite Tipps für die Wiederverwendung von Einwegmasken zu erhalten, sieht sich Vorschriften in rauer Masse gegenüber.

Vertrauen
Vertrauen by Nousound

Kann ich meine Einwegmaske zu Wiedervendung trotzdem waschen?

Einwegmasken können nicht gewaschen werden. Die Vliese würden zerstört. Flüssigkeiten sind ungeeignet. Ganz allgemein wird von Seiten der Wissenschaft und der Regierung mit ihren Spezialisten empfohlen, Einwegmasken eben nur einmal zu verwenden. Es ist jedoch möglich, auch die preiswerten Kunststoffmasken mit ein wenig Wissen um die Materie, bis zu 5 Mal wieder zu verwenden. Desinfektionsmittel sind im Übrigen hierzu ungeignet!

Move on
Sound with Sense

Was bedeutet “The magic of 100’”?

Bei 100 Grad sterben die meisten Viren ab. Labortests haben belegt, dass auch das Coronavirus diese Temperatur nicht verträgt. Es ist also ein, wenn auch nicht konformer Weg, die Einwegmasken zu recyceln, sie in den Backofen zu geben. 10 Minuten bei 100 Grad, so die Experten, sollten genügen. Selbstverständlich dürfen die Stoffmasken bei wenigsten 60 Grad waschen

  • Stoffmasken 5 Minuten in kochendes Wasser
  • Einwegmasken bei 100 Grad im Backofen erhitzen
  • Einwegmasken und Stoffmasken bügeln
  • Einweg und Stoffmasken der Sonneneinstrahlung aussetzen
  • Warum ist bei der Wiederverwendung von Einwegmasken mit Ventil Vorsicht geboten?

    Einwegmasken, die mit einem Ventil ausgerüstet sind, vertragen diese Wärmebehandlung im Backofen nicht. Das Kunststoffmaterial, aus dem diese Teile gefertigt sind, wird spröde oder kann sogar schmelzen. Auch die Kunststoffbändchen können unter Umständen die Hitze nicht vertragen. Die Materialzusammensetzung der Einwegmasken zeigt sich sehr unterschiedlich. Niedrigere Temperaturen als die empfohlenen 10 Minuten bei 100 Grad – am besten im nur zu diesem Zweck verwendeten kleinen Grillofen – könnte das Virus eventuell überleben,

    Dont be afraid
    Dont be afraid

    Wie sieht es denn mit Stoffmasken statt Einwegmasken zur Wiederverwendung aus?

    Stoffmasken sind die ideale Alternative zu den Einwegmasken und bestens zur Wiederverwendbarkeit, zur Wiederverwendung geeignet. Es empfiehlt sich die gebrauchten Einwegmaske – so oft, wie es möglich ist – bei mindestens 60 Grad zu waschen – die magischen Hundert Grad wären natürlich besser. Eine weitere Möglichkeit ist die Maske 5 Minuten in kochendes Wasser zu tauchen.

    Gibt es noch einen Weg zur Wiederverwendung von Einwegmasken?

    Die Viren vertragen keine Wärme. Es ist also durchaus möglich, die Masken auch an der Sonne auslüften zu lassen, die Sonnenstrahlung wird auch die Viren reduzieren. Weiter existiert die Möglichkeit, die Einwegmasken mit einem Bügeleisen zu behandeln. Hierbei, so unser Obervirologe Drosten an die Hausfrauen und Hausmänner, “sei darauf zu achten, dass der Stoff, sowie Saum- und Nahtstellen richtig heiß werden.”

    Last tree
    Erst wenn der letzte Baum gefällt …

    Fazit

    Die Situation, in der sich die Erde befindet, ist ernst. Nicht wegen der “Pandemie”, sondern wegen der ohnehin unhaltbaren Plastiksituation in den Ozeanen und zu Land. Die Maskenwelle gibt der Natur den letzten Dolchstoss. Wir können durch die Wiederverwendung von Einwegmasken, das Benutzen von Stoffmasken, ein wenig dazutun, unsere Mutter Erde zu retten. Denn all die anderen Massen an Plastikunrat werden nicht weniger – durch die Lockdowns eher noch mehr.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.